In modernen Büroräumen dürfen ergonomische Bürostühle nicht fehlen. Eine besondere Empfehlung für mehr Ergonomie am Sitzplatz ist diesbezüglich ein ergonomischer Bürostuhl. Ein Spezialmodell der ergonomischen Stuhlvarianten mit zahlreichen Sonderfunktionen.

Ergonomische Büromöbel zeichnen sich vor allem durch ein hohes Maß an Multifunktionalität und Möglichkeiten zur Individualisierung aus. Orthopädische Stühle sind hier besonders komplex im Aufbau und besitzen exklusive Zusatzfunktionen wie eine rundum Synchronmechanik. Sie reagiert gezielt auf jede Bewegung des Nutzers, wodurch sich die Bürostühle dynamisch und situativ an das Sitzverhalten anpassen.

Ergonomischer Bürostuhl Vergleich

Die Vergleichstabelle konnte nicht ausgegeben werden.

Vorteile Orthopädischer Bürostuhl

  • Folgt den idealen Sitzkriterien aus der Orthopädie
  • Sitzfläche ist dreidimensional beweglich
  • Arm- und Rückenlehne lassen sich durch Gegendruck einstellen
  • spezielle Lordosenstütze durch höhenverstellbare Rückenlehne
  • Rückenlehne ist besonders atmungsaktiv (z.B. dank Netzstoff)
  • häufig mit separater, orthopädisch konzipierter Kopfstütze versehen
  • Standfuß meist stufenlos höhenverstellbar

Nachteile Orthopädischer Bürostuhl

  • orthopädisch geformter Stuhl ist eventuell etwas teurer

Wo werden Orthopädische Bürostühle verwendet?

Orthopädische Stühle können im Büro einerseits bei sehr langen Sitztätigkeiten von bis zu 12 Stunden sinnvoll sein. Hier beugen die Stühle klassischen Rückenbeschwerden, die durch langes Sitzen entstehen, erfolgreich vor. Ein orthopädischer Bürostuhl Vergleich mit herkömmlichen Stühlen zeigt außerdem große Vorteile für Menschen mit besonderem Beschwerdebild:

  • erhöhtes Verspannungsrisiko: Ein erhöhtes Verspannungsrisiko wird einerseits durch die sitzgebundene Tätigkeit selbst, andererseits durch bestehende Haltungsprobleme begünstigt. Um den Verspannungen präventiv zu begegnen, lässt sich durchaus ein orthopädischer Bürostuhl kaufen und im Büro installieren.
  • chronisches Rückenschmerzleiden: In Deutschland leiden etwa 18 Millionen Menschen an akuten oder chronischen Rückenschmerzen. Eine ungesunde Sitzhaltung verstärkt das Problem, weshalb auch hier ein Orthopädie-Bürostuhl ratsam ist.
  • Wirbelsäulenerkrankungen: Häufigste Ursache für dauerhafte Rückenschmerzen, Verspannungen und Haltungsschäden sind bestehende Wirbelsäulenerkrankungen (z.B. Lordose oder Skoliose). Orthopädische Bürostühle sind in solchen Fällen sogar gesetzlich vorgeschrieben.
  • überdurchschnittliche Körpergröße: Menschen, die 1,90 m oder größer sind, neigen ebenfalls leicht zu Wirbelsäulenproblemen. Ihnen tut am orthopädischen Stuhl vor allem die höhenverstellbare Kopfstütze gut.

Orthopädischer Bürostuhl kaufen – darauf müssen Sie achten

Es gibt heutzutage in Sachen Orthopädie-Stühle eine Fülle an unterschiedlichen Modellen. Allerdings gibt es ein paar wichtige Kaufkritierien:

  • Orthopädischer Bürostuhl Preis: Die Preise für orthopädische Stühle rangieren von 100 bis 1000 Euro. Der exakte Kaufpreis hängt häufig von der Produktqualität ab.
  • Orthopädischer Bürostuhl Material: Wichtig sind bei einem Orthopädie-Stuhl ein stabiler Standfuß, bequeme Sitzpolster und eine qualitativ hochwertige Verarbeitung gerade an den Schanieren und Verstellreglern. Es lässt sich aber auch mit guter Qualität noch preiswert ein orthopädischer Bürostuhl bestellen.
  • Orthopädischer Bürostuhl online kaufen: Im digitalen Zeitalter ist mindestens ein orthopädischer Bürostuhl im Online-Shop für Büromöbel eigentlich pflicht. Das online Angebot erleichtert dabei den Preisvergleich, erschwert aber auch die Qualitätsprüfung. Bestellen Sie deshalb nur Produkte mit Rückgabegarantie falls die Qualitätsanforderungen nicht erfüllt werden.

Fazit zum orthopädischen Bürostuhl

Orthopädische Bürostühle sind optimal für Personen mit bestehenden Rückenproblemen und besonderer Wirbelsäulenbeschaffenheit (z.B. Wirbelsäulenerkrankung oder sehr große Wirbelsäule) geschaffen. Dank vielseitiger Individualisierungsmöglichkeiten lassen sich am Stuhl sowohl die Sitzhöhe als auch Kopf-, Rücken- und Armelemente perfekt auf die Bedürfnisse des Nutzers einstellen. Bei Kauf eines orthopädischen Bürostuhls sollte man aber nicht nur auf den Preis, sondern auch die Materialverarbeitung achten.