Leiden Sie bereits unter Rückenschmerzen, Nackenschmerzen oder anderen Beschwerden aufgrund Ihrer Arbeitsplatzsituation? Mir geht es genauso und auch ich absolviere daher täglich mehrere Übungen am Arbeitsplatz und auch danach, um meinen Rücken fit zu halten und meine Rückenschmerzen „unter Kontrolle zu halten“. Ich befinde mich zwar in ärztlicher Behandlung, besitze schon alle Utensilien, die ich Ihnen auch hier auf dieser Seite empfehle, allerdings kommt es dennoch auch auf die eigene Mitarbeit an.

Damit sich diese einfacher gestaltet und Sie vor allem nicht unendlich lange nach passenden Videos suchen müssen, liste ich Ihnen nachfolgend einige kompetente und sehr gut geführte Videos auf, die sich den unterschiedlichen Nacken- und Rückenbeschwerden annehmen.

Wichtig: Es kommt genau auf Ihre medizinische Situation an, daher möchte ich darauf hinweisen, dass nicht jedes Video auch für Sie geeignet ist. Sprechen Sie am besten konkret mit Ihrem Arzt darüber, welche Übungen Sie machen dürfen, sollten oder können. Auch ein Physiotherapeut kann Ihnen die Übungen zeigen, die für Ihre Situation am besten sind. Allerdings erhältlich bekanntlich nicht jeder Patient überhaupt eine Krankengymnastik verschrieben oder benötigt passend zu seiner Diagnose weitere Unterstützung. Stellen Sie nur unbedingt sicher, dass Sie die Videos auswählen, die zu Ihrer Diagnose passen.

Nackenverspannungen – Übungen am Schreibtisch

Sie sitzen viele Stunden am Schreibtisch und leiden unter Nackenverspannungen? Dann schauen Sie sich dieses Video an. Zuerst wird erläutert, woher die Nackenschmerzen speziell bei der Büroarbeit kommen. Anschließend erhalten Sie praktische Übungen vom Schmerzspezialisten Liebscher & Bracht, die Ihre Nackenverspannungen zeitnah lösen. Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass diese Übungen – direkt bei den ersten Verspannungen angewandt – zügig für Erleichterung sorgen können. Gerade die regelmäßige Übung (gerne mehrmals pro Tag) sorgt oft für ein gutes Gefühl, sodass Sie möglicherweise am Abend gar nicht erst schmerzverzehrt im Bett liegen und unter Nackenschmerzen leiden. Wann immer Sie also spüren, dass sich der Nacken anspannt und wenn keine medizinischen Gründe vorliegen, diese Übungen nicht zu absolvieren, dann kann ich Ihnen das folgende Video ans Herz legen.

Rückenschmerzen – Rückenübungen am Arbeitsplatz

Im nächsten Abschnitt möchte ich auf einige Videos verweisen, die sich verschiedenen Rückenschmerzen annehmen. Vor allem der untere Rücken schmerzt gerade bei der Büroarbeit häufig, sodass sich das nachfolgende Video vor allem diesen Schmerzen widmet. Sie benötigen für diese Übung nur wenige Minuten, überhaupt kein zusätzliches Material und können es nahezu überall (auch im Badezimmer oder in der Büroküche) durchführen.

Haben Sie dagegen eine freie Wand und später einen stabilen Stuhl zur Verfügung, dann empfehle ich Ihnen unbedingt auch diese Übungen:

Wichtiger Zusatz

Achtung: Hören Sie auf Ihren Körper und beachten Sie die Zeichen einer eventuellen Fehlhaltung oder eine Überlastung. Natürlich sollen Ihnen die Übungen dabei helfen, bei Ihrer speziellen Diagnose für Linderung der Schmerzen zu sorgen – alternativ auch Ihre Muskeln zu dehnen oder Muskulatur aufzubauen. Dennoch ist jeder einzelne Fall speziell und individuell, daher wissen Sie alleine am besten, welche Übungen Ihrem Körper guttun. Absolvieren Sie daher niemals ein Übungsprogramm strikt nach Anleitung, sondern achten Sie darauf, dass Sie die Übungen nach Ihrem Fitnessgefühl und auch (bzw. vor allem) nach Ihrem Schmerzempfinden durchführen. Bitte gehen Sie nur in Begleitung eines Arztes bzw. Physiotherapeuten an Ihre Grenzen und hören Sie, wenn Sie privat Übungen machen, früh genug auf. Auf einer Skala von 1 bis 10 sollte sich das Schmerzempfinden während der Übungen nie über eine 10 bewegen, auch besser nicht über eine 8, dies ist zumindest die Empfehlung des Schmerzspezialisten Liebscher & Bracht.

Falls Sie einige meiner Leser fragen, warum ich ausgerechnet diese Videos ausgewählt habe. Ich erhalte keine Provision oder anderweitig Leistungen von dem Kanal oder vom Arzt. Stattdessen geht es mir rein um die Videos, die ich als selbst Betroffene bereits allesamt gesehen haben und täglich (!) mehrfach anwende. Hätte ich nicht vor längerer Zeit mit diesen Übungen begonnen, so würden sämtliche ärztliche Maßnahmen vermutlich immer noch nicht vollkommen anschlagen. Meiner Erfahrung nach sind Medikamente zur Schmerzlinderung und auch die angeleitete Krankengymnastik oder Massagen zwar sehr gut, aber sie ersetzen dennoch nicht

  • eine kräftige Muskulatur,
  • eine regelmäßige Dehnung
  • und ein gutes Körpergefühl

Auch ich habe bereits jede Menge Krankengymnastik hinter mir, doch wenn der Schmerz heute im Nacken oder im Rücken sitzt, dann möchte ich zumindest nicht auf den nächsten Termin in drei Tagen warten, sondern möchte mir heute Linderung verschaffen. Wie ist es mit Ihnen?

Eine weitere Methode – Rücken tapen

Falls die Rückenschmerzen schon weiter fortgeschritten sind, dann sind diese Übungen natürlich immer noch wichtig und sinnvoll. Als weitere Unterstützung können Sie allerdings Ihren Rücken tapen und damit Schmerzen reduzieren. Da auch das Tapen eine Wissenschaft für sich darstellt, gibt es auf dieser Seite mehr Informationen mitsamt passendem Video-Material, wie die bunten Tapestreifen angelegt werden.

Für Schmerzen im Bereich des Lendenwirbels eignen sich Tapes auf dem unteren Rücken. Wer dagegen unter Schmerzen in der oberen Rückenmuskulatur bzw. in den Schultern und im Nacken leidet, kann sich den oberen Rücken tapen (bzw. tapen lassen).